Das Rio Kino in Stockholm

Mitten in Stockholm findet man das Rio Kino: Verblichener Charme der vierziger Jahre mit vielen schönen originalen Elementen. Das schwedische Designstudio 1:2:3 hat dem Kino einen Look verpasst, der sich am ursprünglichen Design orientiert. Die Möblierung ist bewußt reduziert und flexibel gehalten: Wenn umgestellt wird lassen sich die Lampen z.B. zu Kronleuchtern bündeln. Ein nettes Gimmick ist das Beschriftungssystem, das an die alten Kinotafeln erinnert.  Die passende Typo dazu heißt Bebas und wurde von 1:2:3 gleich mit dazu entworfen. Fotos: Erik Wåhlström









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen