Gehäkelter Fön und Diktiergerät aus Holz







































Wer samstags auf dem Hamburger Schanzenflohmarkt unterwegs ist sollte unbedingt auch die "Galerie der Schlumper" besuchen, die sich direkt dort auf dem Gelände befindet. Ich war grade wieder da und begeistert. 
Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen haben hier die Möglichkeit sich künstlerisch zu entfalten. 
Was dabei entsteht sind sehr direkte, authentische und überraschende Werke. Besonders angetan haben es mir die Häkelobjekte von Michael Geldmann und die Diktiergeräte aus Holz von Benjamin Binder. 

Wer selber mal hin möchte oder mehr darüber wissen will:
Galerie der SchlumperAlte Rinderschlachthalle, Neuer Kamp 30,  20357 Hamburg. www.schlumper.de
Bilder © Freunde der Schlumper e.V.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen